Artikel

Wie kann man iTunes M4V Video auf BluRay Disc brennen?

“Hallo, ich habe ein hochauflösendes Video über iTunes heruntergeladen und es ist extrem klar und scharf. Deshalb möchte ich es auf eine Blu-ray Disc brennen, damit ich es auf meinem Heimkino abspielen und mit meiner Familie teilen kann. Wie kann ich das tun?”

Es ist einfach, normale Videos auf Blu-ray-Disc zu brennen, aber wenn es um die Videos geht, die von iTunes heruntergeladen werden, wird es immer komplizierter. Einige iTunes-Videos verfügen über einen DRM-Schutz, der die Möglichkeit der Weiterverarbeitung des Videos einschränkt. Aber es gibt bestimmte Möglichkeiten, die Sie tun können, um dies zu erreichen. Um M4V auf Blu-ray Disc zu brennen, benötigen Sie ein paar mehr Schritte, als normale Videos zu brennen. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie iTunes DRM M4V auf Blu-ray Disc brennen können. Dazu gibt es detaillierte Anweisungen.

Teil 1: DRM-Schutz von M4V-Video entfernen und M4V-Video in ein neues Format konvertieren

Um M4V auf Blu-ray Disc zu brennen, ist es wichtig zu wissen, worum es sich handelt. Das erste Hindernis, das vor uns liegt, ist der DRM-Schutz. Um dieses Problem zu lösen, benötigen wir ein Programm, mit dem wir es aus dem iTunes-Video entfernen können. Leawo Prof. DRM ist ein Programm zum Entschlüsseln von geschützten iTunes-Inhalten wie iTunes TV-Shows, iTunes Movies, etc. Damit können Sie DRM ganz einfach aus iTunes-Videos entfernen, die Sie herunterladen, und das Video dann nach Ihren Wünschen bearbeiten.

Die wichtigsten Funktionen von Leawo Prof. DRM sind folgendes zu sehen:

1. Es kann DRM aus iTunes Videos, Filmen und TV-Shows entfernen.
2. Es konvertiert DRM-geschützte M4V-Videos in normale MP4-Videos.
3. Es hat eine schnelle DRM-Entfernungsgeschwindigkeit.
4. Es behält zu 100% Original-Audiospuren, Untertitel und AC3 Dolby 5.1 Surround Sound im Video.

Download-win Download-mac

Lesen Sie die folgenden Anleitungen, um zu erfahren, wie Sie M4V-Videos mit DRM-Schutz mit Leawo Prof. DRM in normale MP4-Videos konvertieren können.

Schritt 1: M4V-Video aus iTunes laden

Starten Sie Leawo Prof. DRM. Um M4V-Videos zum Programm hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche “Dateien hinzufügen” in der Untermenüleiste oder auf die Schaltfläche “Dateien hinzufügen” in der Mitte der Benutzeroberfläche. Prof. DRM scannt automatisch alle verliehenen oder erworbenen M4V-Videos auf Ihrem Computer und zeigt sie im folgenden Popup-Fenster an. Wählen Sie das Zielvideo und klicken Sie auf die Schaltfläche “Hinzufügen” oder importieren Sie alle Videos gleichzeitig in das Programm, indem Sie auf “Alle hinzufügen” klicken.

Schritt 2: Auswahl von Tonspuren und Untertiteln

Einige Videos können mehrere Audiospuren und Untertitel enthalten. Um sie auszuwählen, klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten in jeder Datei. Außerdem sehen Sie alle Audiospuren und Untertitel im Popup-Menü, die Sie auswählen können.

Schritt 3: Ausgabeverzeichnis festlegen

Am unteren Rand der Schnittstelle befindet sich die Option “Output”. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben dem Standard-Ausgabeverzeichnis, um einen neuen Ordner für das Ausgabevideo auszuwählen.

Schritt 4: Starten Sie die DRM-Entfernung und die Konvertierung von M4V in MP4.

Wenn Sie alle oben genannten Schritte abgeschlossen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Konvertieren unten rechts, um den Prozess der Entfernung des DRM-Schutzes aus dem M4V-Video und der Konvertierung von M4V in MP4-Video zu starten.

Hinweis:

Vor Beginn der Konvertierung werden Sie aufgefordert, den Computer zur Wiedergabe des von Ihnen konvertierten Videos zu autorisieren, wenn Sie den Computer nicht zuvor autorisiert haben.

Nachfolgend finden Sie den Video-Guide von Leawo Prof. DRM als Referenz.

Teil 2: Brennen von M4V auf Blu-ray Disc

Nachdem wir den DRM-Schutz aus dem iTunes M4V-Video entfernt haben, können wir nun den Prozess des Brennens von M4V auf Blu-ray auslösen.

Leawo Blu-ray Creator ist ein leistungsstarkes Werkzeug, um Videos direkt auf Blu-ray/DVD-Disc zu brennen und das Video in einen Blu-ray/DVD-Ordner oder eine ISO-Datei zu konvertieren. Mit Hilfe von Leawo Blu-ray Creator können Sie ganz einfach und schnell brennen.

Wozu das Besondere am Leawo Blu-ray Creator?

Es unterstützt das Brennen von Videos auf Blu-ray/DVD-Discs.
Es kann Videos in einen Blu-ray/DVD-Ordner oder eine ISO-Image-Datei konvertieren.
Es ist in der Lage, Foto-Diashow-Videos zu erstellen und auf Disc zu brennen.
Es unterstützt das Brennen von ISO-Dateien auf Blu-ray/DVD-Discs mit einem Klick.
Es kommt mit integrierten Videobearbeitungsfunktionen.
Es kann Videos von 2D nach 3D konvertieren.

Download-win Download-mac

Lesen Sie die folgenden Anleitungen, um zu erfahren, wie Sie mit dem Leawo Blu-ray Creator M4V auf Blu-ray Disc brennen können.

Schritt 1: MP4/M4V-Video laden

Laden Sie zunächst den Blu-ray Creator von der offiziellen Website des Leawo Blu-ray Creator herunter und installieren Sie ihn auf Ihrem Computer. Sie sollten beachten, dass es in einem Softwarepaket namens Leawo Prof. Media enthalten ist. Starten Sie Prof. Media und klicken Sie auf die Registerkarte Blu-ray Creator, um das Blu-ray Creator Modul aufzurufen. Importieren Sie die konvertierte M4V-Datei in das Programm, indem Sie auf die Schaltfläche Video hinzufügen klicken und das MP4-Zielvideo auswählen oder das Video direkt per Drag & Drop in das Programm ziehen.

Schritt 2: Video bearbeiten (optional)

Bevor Sie mit dem Brennen von M4V-Video auf Blu-ray-Disc beginnen, können Sie das Video bearbeiten. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten des Videos, um das Videobearbeitungsfenster aufzurufen.

Schritt 3: Disc-Menü auswählen (optional)

Vor dem Brennen von M4V auf Blu-ray Disc können Sie eine Disc-Menüvorlage für das Video auswählen. Auf der rechten Seite der Benutzeroberfläche befindet sich eine Seitenleiste mit einer Vorlage für das Disc-Menü, die Sie auswählen können. Sie können das Menü in der Vorschau ansehen und bearbeiten, wie Sie möchten.

Schritt 4: Einstellungen für das Brennen

Es gibt eine große grüne Schaltfläche Brennen oben rechts, klicken Sie darauf und eine Seitenleiste wird von der rechten Seite der Benutzeroberfläche angezeigt. Legen Sie eine leere Blu-ray Disc in Ihre CD-ROM ein und aktivieren Sie die dritte Option unter Kopieren auf title und das M4V-Video wird auf die von Ihnen eingelegte Blu-ray Disc gebrannt. Sie können auch die ISO-Datei oder den Ordner aktivieren, um das Video in eine ISO-Image-Datei oder einen Blu-ray/DVD-Ordner zu konvertieren und auf Ihrem Computer zu speichern. Wenn ja, legen Sie das Ausgabeverzeichnis für die genannten Dateien unter Speichern als Titel fest. Um den Brennvorgang zu starten, klicken Sie unten auf die Schaltfläche Brennen.

Im Folgenden finden Sie den Video-Guide von Leawo Blu-ray Creator. Schauen Sie ihn sich an und erfahren Sie, wie Sie mit dem Blu-ray Creator Dinge wie Videobearbeitung, Anpassung des Disc-Menüs und Brennen von Video/ISO auf Discs usw. erledigen können.

Comments are closed.