Artikel

Wie kann man Windows Media Player Codecs aktualisieren?

Windows Media Player ist ein kostenloser Player von Microsoft Corp. Es ist eine Komponente von Microsoft Windows, die oft als “WMP” bezeichnet wird. Seine Funktion kann durch Plug-In-Units erweitert werden.

Codecs werden verwendet, um Mediendateien wie Songs oder Videos zu komprimieren oder zu dekomprimieren. Windows Media Player und andere Applications verwenden Codecs zum Abspielen und Erstellen von Mediendateien. Codecs bestehen im Allgemeinen aus einem Encoder und aus einem Decoder. Encoder wird zum Komprimieren von Mediendateien verwendet und Decoder wird zum Extrahieren von Dateien verwendet.

Windows Media Player enthält einige der beliebtesten Codecs wie MP3, Windows Media Audio und Windows Media Video. Aber er enthält keine Codecs, die für Blu-ray-Discs, FLAC-Dateien oder FLV-Dateien benötigt sind. Wenn der Windows Media Player nicht problemlos funktioniert, ist der Codec auf Ihrem Computer möglicherweise falsch. Sie müssen dann Windows Media Player Codecs auf Ihrem Computer aktualisieren, bevor Sie Windows Media Player verwenden können. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie keine Blu-ray Discs, DVD, FLAC-Dateien oder FLV-Dateien abspielen.

Lösung 1: Wie lässt sich Windows Media Player Codecs aktualisieren?

Wenn Sie den Namen oder die ID des Codecs kennen, können Sie die direkt im Internet durchsuchen. Sie können auch auf die Website des Codec-Herstellers eintreten, um die neueste Version des Codecs herunterzuladen. Nach dem Herunterladen doppelklicken Sie, um den VSFilter-Ordner für die Einstellungen vor der Installation zu öffnen. Kopieren Sie die dynamische Kettendatei wie angegeben. Dann machen Sie die Installation entsprechend der Eingabeaufforderung fertig. Starten Sie die Software erneut, damit Sie die Datei erfolgreich abspielen können.

Lösung 2: Verwenden Sie 3rd-Party-Software als Alternative.

Wir können auch andere Players verwenden, um unsere Bedürfnisse zu erfüllen. Zum Beispiel können wir den Leawo Blu-ray Player nutzen. Leawo Free Blu-ray Player ist ein sehr einfach zu bedienendes Blu-ray Media Playback Software Programm. Als multifunktionales Media-Player-Software-Programm bietet Leawo Blu-ray Player umfassende Lösungen für Sie, um Blu-ray, DVD, ISO-Dateien, gemeinsame Video-, HD-Video- und Audiodateien auf Windows PC problemlos abzuspielen. Er kann alle Blu-ray- und DVD-Discs auf dem Markt von verschiedenen Filmstudios abspielen, auch wenn sie gerade freigegeben sind. Was ist mehr, er ist ein völlig kostenloser DVD-Player, Video-Player und Audio-Player Combo. Er kann Videos bis zu 1080P in HD MP4, HD AVI, HD MOV, HD TS, etc. und Audios in AAC, AC3, MP3, M4A, etc. in verlustfreie Qualität abspielen. Er unterstützt sogar DTS-5.1 Audio wiederzugeben. Mit vollem Navigationssystem bietet er eine ausgezeichnete benutzerfreundliche Media-Player-Steuerung, um Filmerlebnis zu verbessern. Aber wie kann man Mediendateien mit Leawo Blu-ray Player abspielen?

Download-win Download-mac

Schritt 1: Quellmediendateien laden. Starten Sie Leawo Blu-ray Player und dann sehen Sie eine klare Schnittstelle mit mehreren Optionen. Klicken Sie auf die entsprechenden Schaltflächen, um entsprechende Mediendateien für die Wiedergabe zu laden.

VLC Player

1. Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche “Open File”, um die Video-, Audio- und ISO-Image-Datei für die Wiedergabe durchzusuchen und zu laden.

2. Um Blu-ray/DVD-Ordner abzuspielen, können Sie entweder mit der rechten Maustaste auf die Hauptschnittstelle klicken und dann “Open> Open Folder” auswählen, die “Ctrl + P” -Verschlüsselung drücken oder auf das Dropdown-Menü des invertierten Dreiecks klicken. Danach bitte wählen Sie “File > Open Folder” (oben erwähnt).

3. Um Blu-ray/DVD-Disc abzuspielen, müssen Sie Ihre Blu-ray/DVD-Disc in das Laufwerk einlegen und dann auf den Disc-Namen von der Hauptschnittstelle von Leawo Blu-ray Player klicken, um die Wiedergabe zu starten.

4. Um die IFO-Datei abzuspielen, können Sie die IFO-Dateien im Ordner “VIDEO_TS” von Ihrem DVD-Ordner zum Abspielen von “Thor / VIDEO_TS / VIDEO_TS.IFO” herausfinden.

Schritt 2: Untertitel einstellen (optional). Nach dem Laden von Quellmediendateien beginnt dieser Mediaplayer abzuspielen. Während der Wiedergabe bewegen Sie die Maus in den Titelbereich, dann können Sie 4 Symbole Pop-out sehen. Durch das Klicken auf Symbol “Untertitel”, um Untertitel-Einstellungen vorzunehmen: Untertitel aktivieren (deaktivieren), Untertitel-Offset, Untertitel-Auswahl, Untertitel suchen.

VLC Player

Sie können auch das Untertitel-Einstellungsfenster öffnen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Hauptschnittstelle klicken und dann “Untertitel” wählen, um Untertitel einzustellen.

Schritt 3: Videoeinstellungen (optional). Klicken Sie auf das Symbol “Videos” in der oberen Ecke oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Hauptschnittstelle und wählen Sie dann die Option “Videos”, um das Video-Einstellungen-Bedienfeld aufzurufen, wo Sie während der Wiedergabe mehrere Video-Einstellungen vornehmen können.

VLC Player

Schritt 4: Audio-Einstellungen (optional). Klicken Sie auf “Audio” -Symbol in der oberen linken Ecke, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Hauptschnittstelle und wählen Sie dann die Option “Audios”, um Audio einzustellen, einschließlich: Audio-Lautstärke, Verstärkung, Offset, Stream, Ausgang, Ausgabegerät, etc.

VLC Player

Wie oben beschrieben, ist die Blu-ray Player-Schnittstelle schön und hat umfangreiche Funktionen. Was mehr ist, er ist ein völlig kostenloser DVD-Player, Video-Player und Audio-Player Combo. Er kann Videos bis zu 1080P in HD MP4, HD AVI, HD MOV, HD TS, etc. und Audios in AAC, AC3, MP3, M4A, etc. in verlustfreie Qualität abspielen. Er unterstützt sogar DTS-5.1 Audio wiederzugeben. Mit vollem Navigationssystem bietet Leawo Blu-ray Player eine ausgezeichnete benutzerfreundliche Media-Player-Steuerung, um das Filmerlebnis zu verbessern.

Comments are closed.