Artikel

Wie lassen sich Videos auf Blu-ray Disk mit Memü brennen.

Haben Sie mit Ihrem HD- Camcorder und Handy viele wertvolle Videos aufgenommen, die Sie noch für eine lange Zeit behalten wollen? Oder ist Ihre Festplatte schon von Youtube Videos, Filme, Musik und sowas ähnliches erobert, aber die wollen Sie einfach nicht entfernen?

Machen Sie sich keine Sorge dafür, mit dem Leawo Blu-ray Creator 2012 sind alle solche Probelme unkompliziert zu lösen. Leawo Blu-ray Creator 2012 ist ein geniales Brennprogramm, das Ihnen ermöglicht, mit wenigen Klicks Ihre Lieblingsvideoclips mit Menü entweder in Blu-ray ISO-Imags zu konvertieren oder direkt auf Blu-ray Discs zu brennen, damit Sie die wertigen Videos einerseits sicherstellen, andererseits im normalen Blu-ray Player ansehen können.

Zusätzlich unterstützt der Leawo Blu-ray Brenner die 3D-Konvertierung, das Zuschneiden und Abschneiden von Videos, die Verwendung von eigene Fotos als Hintergundbild und Audio als Hintergrundmusic, sowie die Einstellung von Untertitel usw..

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie die Software verwenden. Bitte laden Sie zuerst den Blu-ray brenner herunter und folgen Sie dann den Installationsanweisungen.

Schritt-für-Schritt Anleitung

Leawo Blu-ray Creator ausführen und Videodateien laden

Nachdem Sie das Brennprogramm ausgeführt haben, fügen Sie Videodateien z.B. per Drag-and-Drop hinzu, und dann haben Sie im linken Teil eine Überschau über alle Ihre Videos, wo deren Titeln, Länge, Größe, Zielformate gezeigt werden. Mit einem Doppelklick auf jede Videodatei können Sie eine Vorschau im rechten eingebauten Player machen.

 

1. Verfügen die Videos oder Filme über mehre Audiospuren und Titeln, können Sie jeweils ein Audio und einen Titel auswählen, indem Sie den Dropdownpfeil am unten anklicken.
2. Unterstützt werden fast alle Videoformaten, darunter sind: MP4, MKV, WMV, MOV, TS, DivX, XviD, ASF, FLV, AVI und 3GP

Videos bearbeiten

Beim Klicken auf “Video Bearbeiten” können Sie die Videos vor dem Brennvorgang noch bearbeiten. Video abschneiden, freischalten, kleine Effekte wie Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Lautstärke und Text- oder Bildwasserzeichen hinzufügen, wie Sie wollen. Mit der auffallende 3D-Konvertierungsfunktion lassen sich die Videos einfach von 2D zu 3D konvertieren. Klicken Sie auf “3D” , um 3D-Konvertierung anzuwenden.

Blu-ray-Menü gestalten

Klicken Sie auf die Kreisschaltfläsche am unteren Rand, um den Brennvorgang fortzusetzen.In dem sich öffnenden fenster können Sie Ihr originelles Blu-ray-Menü gestalten. Wählen Sie aus den knapp 50 intergrierten professionellen DVD Menüvorlagen eine beliebige aus.

 

Wenn Sie auf das aufwendige DVD-Menü verzichten möchten, brauchen Sie per Klick das  Kästchen vor “Menü deaktivieren” anzuhaken und dann auf weiter zu klicken.

Menü wunschgemäß anpassen

Möchten Sie das Hintergrundbild und die Hintergrundmusik des Blu-ray-Menüs ändern? Gefällt Ihnen der Button-Stil nicht? Keine Sorge, Sie können die Menüvorlage noch anpassen. Klicken Sie auf “Menü anpassen” und in dem sich öffnenden Fenster können Sie z.B. die Reihenfolge der Videodateien per Drag-and-Drop ändern, Titel hinzufügen, die Größe, die Farbe und den Stil der Rahmen nach eigenen Wunsch anpassen, das Hintergrundbild mit einem eigenen Bild ersetzen, sowie Ihre Lieblingsmusik als Hintergrundmusik einstellen.
Bestätigen Sie das Fenster mit einem OK und gehen Sie “weiter”.

Weitere Einstellungen für die Ausgabe

In dem neuen Fenster können Sie entscheiden, ob die Videos als ISO-Datei, Blu-ray-Ordner, oder direkt auf Blu-ray Disk gebrannt werden sollen. Je nach Ihrer Ausstattung können Sie das Seitenverhältnis, die Bildgröße, das Disk-Typ sowei die Ausgabequatlität auswählen, damit Sie den besten optische Effekt gewinnen können.

Videos auf Blu-ray-Rohing brennen

Starten Sie das Brennen mit einem Klick auf “Starten”. Die Videos werden zuerst in Blu-ray Format (m2ts) konvertiert und dann auf Disc gebrannt.

 

Im letzten Schritt wird ein Fenster aufspringen, wenn im Brnner kein Rohing gefunden worden ist. In diesem Fall legen Sie eine leere, beschreibbare DVD-Rohling ein und klicken Sie dann auf “Widerholen.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *